rabrabi - die bildungsoptimierung

Elternvertretungen im Kitabereich gibt es auf 4 Ebenen:

► in den Gruppen (als Elternversammlung)

► in den Einrichtungen

► auf Kreis-/Stadtebene

► auf Landesebene.

organigramm

 

Die Elternvertretungen nehmen Aufgaben für die Kinder in den Einrichtungen und deren Eltern wahr. Die Aufgaben unterscheiden sich nach ihrer Schwerpunktsetzung in den 4 Ebenen.

kita-einrichtungselternräte

kita-kreis- und -stadtelternräte

kita-landeselternrat

 

Den Kita-Landeselternrat gibt es seit Juni 2010, den ersten Kreiselternrat (im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) seit Juni 2012. In der Regel gibt es Elternräte in den Einrichtungen und Gruppen. Allerdings unterscheiden sich diese Elternräte nach der Qualität der Elternarbeit und insbesondere ihrem Selbstverständnis erheblich. Man kann 4 Stufen der Elternarbeit in Einrichtungen unterscheiden.

Stufen der Elternarbeit

 

Die Qualität von Elternarbeit ist um so höher, desto strukturierter die Arbeit erfolgt. Deshalb bietet es sich für jeden Elternrat an, der eigenen Arbeit eine Geschäftsordnung zugrunde zu legen.

mustergeschäftsordnung kita-einrichtungselternräte

mustergeschäftsordnung kita-kreis-/stadtelternrat

geschäftsordnung kita-kreiselternrat mecklenburgische seenplatte

Geschäftsordnung Kita-Landeselternrat

 

Entscheidend für eine "wirkliche" Elternarbeit ist die elterliche Mitwirkung in wesentlichen Angelegenheiten:

wesentliche Angelegenheiten

finanzielle Angelegenheiten

 

 

rabrabi - die bildungsoptimierung  |  RA-msj-brandt@fitflat.de